?  
 

Nachrichten rund ums Murrhardter Wetter


  10.12.2018 - veröffentlicht von Freddy Friedhoff    Bookmark and Share

Der Murrhardter Wetterverlauf im Dezember 2018
:-)

Schon Ende November standen die Wetterzeichen nach einer monatelangen Blockadelage auf Westdrift. Heißt: Die starken Hochdruckgebiete, die sich vom Frühling über den Sommer bis zum Herbst über Europa die Klinke in die Hand gegeben hatten, schwächelten und machten den Weg frei für feuchte und im Dezember damit auch milde Luft aus Westen. Nach einem von oben noch trockenen Einstieg in den Monat setzte schon in der Nacht zum 1. Advent leichter Regen ein. Der Regen war so sacht, dass der bis in tiefe Tiefen ausgedörrte Boden die Chance hatte, das Wasser jauchzend aufzunehmen. Bis Montagmorgen waren bereits rund 40 Liter im Messbecher gelandet.

Durch die komplette erste Woche hindurch blieb es bei einem nicht ganz regenfreien Wetter. Zwar waren die Niederschläge an den einzelnen Tagen gering, bis zu Ende der ersten Dekade waren in Summe dann aber doch schon 134 Liter pro Quadratmeter gefallen. Das ist ungefähr so viel, wie in den sechs Monaten von Juni bis November zusammengekommen waren. Obwohl es in jener Woche meist grau bewölkt war, konnte sich die Sonne auch ab und zu ein wenig durchsetzen. Die Temperaturwerte bewegten sich zwischen einem und 11° Celsius.


 www.murrhardtwetter.de  Ein Dienst (1546/30927/9278) von Freddy Friedhoff für Murrhardt und den Rest der Welt • E-Mail: wetter(at)moxl(dot)com 
[Seite zurück] [Zum Seitenanfang]