?  
 

Nachrichten rund ums Murrhardter Wetter


  20.10.2020 - veröffentlicht von Freddy Friedhoff    Bookmark and Share

Der Murrhardter Wetterverlauf im Oktober 2020
:-)

Sehr viel Abwechselung hatte das Wetter Anfang Oktober für die Menschen im Raum Murrhardt zu bieten. Neben tief hängender, dunkelgrauer Bewölkung gab es in den ersten vier Tagen sowohl wolkenlosen Himmel, Regenschauer, Föhn und zwischendurch auch sehr ruppigen Wind von Hier und Dort. Die Temperaturwerte lagen dabei zwischen 6,5° und 19° Celsius. Es dürfte also für jeden etwas dabei gewesen sein.

In den Folgetagen machte die Witterung ihrem Namen als Wetter zwischen den Jahreszeiten alle Ehre. Der Niederschlag wurde am Dienstag (6.) und Mittwoch etwas stärker, das Thermometer stieg nur noch auf maximal 14° Celsius bevor es zum Wochenkehraus wieder ein wenig sonniger und wärmer zu werden schien, bevor dann am Samstag (10.) erneut mehr Regen aufkam, die Temperatur in den Keller sackte. Grund dieser Witterung waren herdenweise sich durchmischende kleinräumige Tiefs und Hochs, die mal langsam, mal schneller über uns hinweg zogen.

In Kalenderwoche 42 änderte sich an dieser Großwetterlage zunächst absolut nichts. Mal abgesehen davon, dass die Frühwerte der Temperatur bei nur noch um 5° Celsius lagen. Einen kleinen Lichtblick gab es am Dienstag (13.), an dem die Wolkendecke auch mal ein wenig aufriss und es weder Nieselregen noch Nebelnässen gab. Aber schon tags darauf fiel das Wetter in das seit Anfang des Monats gewohnte Schema zurück und bleib so, bis das Wochenende vorbei war.

Ab der zweiten Oktoberhälfte kündigte sich zaghaft ein Witterungswechsel an. Am Montag (19.) schaffte es die Sonne nachmittags ab und zu, die Wolkendecke zu durchbrechen. Der Dienstag startete nach einer wolkenlosen, mit Talnebel durchzogenen Nacht mit 2° Celsius recht frisch.


 www.murrhardtwetter.de  Ein Dienst (2222/44454/13336) von Freddy Friedhoff für Murrhardt und den Rest der Welt • E-Mail: wetter(at)moxl(dot)com 
[Seite zurück] [Zum Seitenanfang]